2 Kommentare
    • Babette Lutz-Lorenz
      Babette Lutz-Lorenz sagte:

      Danke, liebe Alisa. Ehrlich gesagt ist es gar nicht sogschwierig, wenn man ein bisschen mit dem Bleistift vormalt und es dann einfach so akzep­tiert, wie es wird. Wenn man sich vom Perfek­tio­nismus verab­schieden kann, schafft man schönere Ergeb­nisse und ist dabei glücklich und entspannt.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert