Junggesellenabschied

Es muss nicht immer peinlich sein – ein Jungge­sel­len­ab­schied darf auch mal(end) Spaß machen! Beim Keramik­be­malen in der POTTERIA entstehen wunder­schöne Erinne­rungen an diesen gemein­samen Tag. Es wird viel gelacht, geredet und kreiert. Am besten bemalt jeder Teilnehmer ein schönes Stück für sich selbst und beteiligt sich zusätzlich an einem Gemein­schaftswerk für die Braut, auf dem er oder sie sich kreativ verewigt.

Kuchen, Wein, Prosecco könnt Ihr gern selbst mitbringen, alkohol­freie Getränke gehen aus unserem Angebot.

Geschlossene Veran­stal­tungen
Möchtest du die POTTERIA außerhalb der Öffnungs­zeiten buchen? Für “geschlossene Veran­staltung” o.ä. machen wir dir gern ein separates Angebot. Auch eine Kombi­nation mit BABETTES KUNSTRAUM, gleich im Nachbarraum, ist auch möglich. Wie so etwas aussehen kann, siehst du hier: