Über mich

Ich heiße BABETTE und freue mich, dich bald kennen­zu­lernen.

Für mich gibt es nichts Schöneres als Malen und Gestalten. Ich habe früher Sprachen und Litera­tur­wis­sen­schaften studiert, danach war ich jahrelang in PR-Agenturen und großen Unter­nehmen beschäftigt. Bis ich meine lebens­lange Leiden­schaft, die Malerei, zum Beruf gemacht habe. Seitdem bin ich glück­liche Malerin und arbeite in meinem geliebten Atelier in der Neusser Rhein­tor­straße 24. Ich liebe mein Leben für die Kunst!

Meine Begeis­terung gebe ich bereits seit einigen Jahren an Kinder und Erwachsene in Malkursen und Mal-Events weiter (babetteskunstraum.de). Vor nicht allzu langer Zeit probierte ich das Keramik­malen aus – und war sofort Feuer und Flamme. Seitdem ging es mir nicht mehr aus dem Kopf, meinen Kunden auch das Bemalen von Keramik anzubieten. Gemacht – getan. Ab Mai 2018 lade ich herzlich in meine POTTERIA ein.

Was mich daran so begeistert, ist die glückselig-machende Konzen­tration beim Bemalen der formschönen, nackt-weißen Rohke­ramik. Dabei fällt alles von mir ab – man versinkt praktisch in die eigene Kreati­vität und denkt sich schöne Sachen aus. Die auf Keramik gebannten Ideen später noch veredelt zu sehen (nach Glasur und Brand), lässt das Herz dann noch höher hüpfen. Selbst­ge­machte Geschenke – für mich selbst oder andere – sind einfach besonders wertvoll, weil so viel Herzblut darin steckt.

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass auch Du in meinem Atelier die Muße und das besagte Kreativ-Glück findest. Ich möchte einen Ort schaffen, an dem sich Menschen allen Alters gerne aufhalten, die Zeit genießen und in der kreativen Beschäf­tigung aufgehen. Ganz wichtig an dieser Stelle: es muss ja nicht immer große Kunst sein, die hier entsteht. Jeder kann Keramik bemalen und Spaß daran haben. Einfach auspro­bieren und locker lassen.