Beiträge

MAL-SET BESTELLEN

TOLLE GESCHENK-IDEE FÜR KREATIVE MENSCHEN !

Du kennst vielleicht schon unser schönes Gute-Laune-Frühstücks-Set mit Punkten – Google teilte mir soeben mit, es sei das erfolg­reichste Potteria-Foto mit mehreren tausend Klicks.Das brachte mich auf die Idee, diese Rohke­ra­miken und Farben als fertiges Set zum Selber-Bemalen im Potteria-Online-Shop anzubieten. Du kannst jetzt also alles zusammen mit nur einem Klick bestellen und musst nicht lange nach den einzelnen Rohera­miken und Farben suchen. Auch die runden Stiel­s­tem­pelchen erhältst du dazu, und das alles zum attrak­tiven Angebots­preis.

Teller, Becher­tasse und Müsli­schüssel im Punkte-Look zum Nachmalen!

Grundiert werden die Keramiken mit der Farbe Vanilla Dip, die neben der Grund­farbe Beige klitze­kleine bunte Farbpig­mente enthält. Sie erinnert ein bisschen an Sand mit bunten Partikeln. Mit Hilfe der Stiel­s­tempel, die wir als Set mitliefern, setzt du schwarze Punkte in belie­biger Größe auf. Das ist ganz einfach und macht einen Riesenspaß.

Unsere Farbauswahl ist mein persön­licher Vorschlag. Möchtest du eine andere Farbkombi, dann teile deine Wunsch­farben im Anmer­kungsfeld der Bestellung mit. Geplant sind 2 Farben, eine in 20 ml für die Punkte und 50 ml für die Grundierung, zusätz­liche Farben können selbst­ver­ständlich dazu bestellt und in dein Design integriert werden.

Kunter­bunte Grüße und viel Spaß beim Nachmalen,

Eure Babette

Für Mama aus vollem Herzen

Eine liebevolle Würdigung auf Keramik

Kennst du eine Mama, die ein wunder­schönes Präsent an Muttertag verdient? 

Ist es DEINE Mutter? Deine Oma? Deine Freundin? Ein tüchtige Tages­mutter oder deine Schwester?

Ein selber und persönlich gestal­tetes Geschenk ist von größtem ideellen Wert. Ich zeige dir heute Schritt für Schritt, wie du eine wunder­schöne Frühstücks- oder Deko-Schale ganz indivi­duell für diese tolle Mama bemalen kannst.

So könnte sie aussehen – die Farben und die Begriffe kannst du natürlich nach deinem Geschmack auswählen:

Für diese Gestaltung empfehle ich die Diskus-Schale aus unserem Online-Shop aus. Es gibt sie in drei Größen bzw. cm-Durchmessern:

Diskus-Schale 21 (toll als Frühstücksschale),
Diskus-Schale 27 (super für eine Bowl oder ein Mittag­essen) und
Diskus-Schale 31 (ein Traum als dekorative Obstschale oder für Salate).

FARBEN
Links: Aus selbst­kle­bendem Etiket­ten­papier schneidest du ein Herz aus und klebst es in die Mitte der Schüssel. Hier in der Potteria habe ich übrigens einen großen Herz-Stanzer – wenn du einen Aufkleber von mir benötigst, mache ich ihn dir gerne zurecht.

Rechts: Dann bemalst die Innen­fläche der Schale von innen nach außen mit deiner Haupt­farbe, bei mir ist das Rot. Dabei drückst du den Aufkleber mit dem Pinsel automa­tisch an, damit sich möglichst keine Farbe unter die Ränder des Herzauf­klebers schiebt.

Links: Die erste Schicht Farbe ist noch relative trans­parent und zeigt jeden Pinsel­strich. Sie trocknet ganz schnell.

Rechts: Auf gleiche Art und Weise, also von innen nach außen, malst du die zweite Schicht.

Links: Nach der dritten Schicht wird die Farbe besonders deckend und der Pinsel­strich ist norma­ler­weise nicht mehr zu sehen. Falls sich doch ein paar Farbnasen unter den Aufkleber geduscht haben und den Rand etwas unsauber erscheinen lassen, kannst du die trockene Farbe mit einem sauberen Holzstäben ganz einfach abschaben.

Rechts: Nachdem die Farbe einiger­maßen trocken ist, kannst du den Aufkleber mit einem Holzstäben ganz einfach ablösen und es zeigt sich ein weißes, noch unbemaltes Herz.

Links: Nun malst du die Herz-Fläche z.B. mit Hellrosa Nr. 1 aus. Für ein deckendes Ergebnis bitte drei Schichten malen.

Rechts: Nun lass alles noch mal ein paar Minuten durch­trocknen. Dabei fällt dir auf, dass die trock­nende Farbe immer heller wird. Rot sieht aus wie Rosa – das ist völlig normal, die wahre Farbe wird sich später erst im Ofen entwickeln.

Links: Nun malst du die Herz-Fläche z.B. mit Hellrosa Nr. 1 aus. Für ein deckendes Ergebnis bitte drei Schichten malen.

Rechts: Nun lass alles noch mal ein paar Minuten durch­trocknen. Dabei fällt dir auf, dass die trock­nende Farbe immer heller wird. Rot sieht aus wie Rosa – das ist völlig normal, die wahre Farbe wird sich später erst im Ofen entwickeln.

Links: Nun kannst du Pfeile und Worte ganz einfach in die trockene aber noch weiche Farbe einritzen. Bitte lass die entste­henden Farbkrümel einfach in der Schüssel und versuche nicht, sie mit den Händenzu entfernen. Sonst schiebst du sie nur in die Rille.

Rechts: Wenn du fertig bist, kannst du die Farbkrümel mit einem großen, trockenen Pinsel über dem Papierkorb vorsichtig und gründlich abbürsten. Jetzt kommt deine Schrift so richtig zum Vorschein. Die Buchstaben müssen nicht strahlend weiß erscheinen, das erledigt später noch die Glasur, die sich in die Ritzen legen und den Weiß-Effekt verstärken wird.

Links: Jetzt kommt die weiße Farbe und ein dünner Pinsel zum Einsatz. Male mit dem Pinsel in drei Schichten das Wort MAMA in die Mitte des Herzens.

Rechts: Falls du die Außen­fläche der Diskus-Schale farblich gestalten möchtest, bemalen sie jetzt mit drei schichten Farbe. Falls du den oberen, schmalen Schüs­selrand farblich gestalten möchtest, bemale ihn zum Schluss z.B. mit rosa oder weiß. Alles Flächen, die du nicht bemalst, bleiben übrigens weiß  – die natür­liche Farbe der Keramik.

Links: Nun bist du fertig mit deinem Werk. Wundere dich nicht über die Blässe der Farben – warte ab, wenn du die Schale nach dem Brennen in Empfang nehmen wirst – das wird eine richtig toller Farbe-Flash!

Rechts: Bringe deine bemalte Keramik nun zur Potteria zum Glasieren und Brennen – das hast du mit dem Erwerb der Rohke­ramik schon bezahlt. Ein paar Tage später kannst du deine perfekte, sogar spülma­schi­nen­feste Keramik abholen. Bitte beachten, dass du nicht im letzten Moment vor Muttertag anfängst zu malen, da du ja noch die Brennzeit beachten musst.

Mir hat es einen Riesenspaß gemacht, diese Schale zu bemalen und den Prozess für dich zu dokumen­tieren. Ich freue mich auf deine Bestel­lungen im Online-Shop und bin zu den Öffnungs­zeiten immer für dich da – vor Ort in der POTTERIA!

Zauberhafte Klebebordüren im Mal-Set

Einfach und effektvoll

Es gibt neue Mal-Sets im Potteria Online-Shop!
Soeben habe ich zwei neue Mal-Sets kreiert, die mit Hilfe von Klebe­bor­düren ganz leicht ein wunder­schönes Design ermög­lichen. Dieses Becherset mit Herz-Bordüre (2 Becher, 2 Blordüren und 2 Farben à 50 ml) erhältst du hier mit einem Klick in den OnlineShop fix und fertig für dich gepackt. Aber zunächst verrate ich dir wie es geht.Die Technik ist einfach und doch raffi­niert! Mit Hilfe einer selbst­kle­benden Blümchen­bordüre gelingt dir dieses schöne Design im Nu.Wir haben die Farbkom­bi­nation Grau Nr. 35 für Außen und Traube Nr. 13 für Innen benutzt. Bitte teile uns im Bemer­kungsfeld deiner Bestellung mit, welche Farben du benutzen möchtest. Beim Bemalen des zweiten Bechers könntest du die Farbanordnung tauschen, Grau nach innen und Traube nach außen.Unser Malset enthält zwei Rohkeramik-Olive-Becher, zwei etwa 30 cm lange Klebe­bor­düren im Blümchen­design sowie zwei Portionen Keramik­farbe à 50 ml. (Beim Bemalen des zweiten Bechers könntest du die Farbanordnung tauschen, Grau nach innen und Traube nach außen.

Klebe vor dem Bemalen der Becher bitte die Bordüre auf und drücke sie gut fest. Dann übermale die Becher samt Bordüre mit mehreren Schichten Keramik­farbe – ich benutze dazu am liebsten ein Malschwäm­mchen, mit dem ich die  Bordüre gleich­zeitig schön andrücken kann. So schiebt sich keine Farbe darunter. Bevor die Farbe ganz trocken ist, löse die Bordüre ab. Dann erscheint das schöne Muster in weiß.

Wichtig: alle Klebe­rück­stände müssen beseitigt sein, damit die Glasur gut an den vorher angeklebten Stellen haften kann. Bitte die Bordüre nicht länger auf den Bechern kleben lassen, weil man sonst den Kleber so schlecht abbekommt und die Glasur hubbelig werden könnte.

Sollte doch Farbe unter den Aufkleber gelangt sein, kannst du das Muster mit einem spitzen Holzstäbchen noch nachritzen und so optisch säubern – bei trockener Farbe geht das sehr gut.

Falls du keine eigenen Pinsel zur Verfügung hast, kannst du separat ein Set bei uns bestellen.

Übrigens ist dieses Set auch ein tolles Geschenk!

Viel Spaß beim kreativen Gestalten!

ZUR BESTELLUNG DES BECHER-SETS MIT HERZEN
Blümchen-Bordüre für 365 Tage Frühling im Jahr!!
Das zweite Mal-Set, das ich euch hier vorstellen möchte, ist ein Becher-Set mit selbst­kle­bender Blümchen-Bordüre (2 Becher, 2 Blordüren und 2 Farben à 50 ml), auch dieses bestellst Du ganz unkom­pli­ziert im Potteria Online-Shop.Klebe­bor­düren kannst du natürlich auch einzeln erhalten und damit andere Rohke­ra­miken, die dir gefallen, nach Lust und Laune in deinen Lieblings­farben gestalten.
ZUR BESTELLUNG DES BECHER-SETS MIT BLÜMCHEN

Für die wundervollste Mama der Welt

Keramikvase mit Spruch selbst bemalen

Diese Vase sieht nicht nur an Muttertag toll aus, sondern erfreut täglich mit dem schönsten Kompliment!

Du kannst sie mit ganz viele Liebe und Freude selber bemalen und indivi­duell gestalten.

Dies ist nur ein Gestal­tungs­bei­spiel. Wie ich es reali­siert habe, zeige ich dir auf den folgenden Fotos und helfe auf Anfrage gern, deinen persön­lichen Wunsch-Spruch auf einer Vase zu realisieren.
Bitte schreibe mich bei Interesse an!

Oben siehst du auf dem ersten Bild unsere wunder­schöne Zerdrückte Vase – ja, so heißt sie wirklich! Du findest sie nebst anderen Vasen-Modellen als Rohke­ramik im Potteria-Online-Shop.

Auf dem zweiten Bild siehst du wie ich eine Schrift direkt auf die Keramik aufge­klebt habe. Die habe ich mit dem Plotter (eine Art Drucker, der nicht druckt, sondern schneidet) ausge­schnitten und vorsichtig appliziert.

Auf Bild drei kannst du beobachten wie ich die Schrift und die ganze Vase mit Keramik­farbe Nr. 260 (Grau mit Sprenkeln) übermale. Welche Farbe du dafür wählst, bleibt dir überlassen, Haupt­sache sie stammt ist aus meinem Sortiment der Keramik­farben.

Bild 4 zeigt, dass ich noch eine zweite bis dritte Schicht Farbe auftrage, damit die Farbe möglichst kräftig und blick­dicht wird.

Nun wird der Schrift-Aufkleber entfernt (Bild 5). Dafür verwende ich ein spitzes Werkzeug, so wie ein Zahnarzt­in­strument, es funktio­niert aber auch mit einem spitzen Zahnstocher.

Auf Bild 6 siehst du, wie schön die weiße Schrift auf der fertig gebrannten Blumenvase ausschaut. Die Farbe erscheint nun inten­siver, die Schrift strahlender.

 

Sei mal wieder kreativ und spüre die gute Energie in dir!

Komm in die POTTERIA – allein oder mit Freunden – schalte den Kopf ab und lass dich auf etwas vollkommen Neues ein. Lasse deine Ideen sprudeln, höre auf dein Herz und schalte den inneren Kritiker ab. Wenn du dazu bereit bist, dann verspreche ich dir, dass du an diesem Tag eine richtig gute Zeit mir dir selbst haben wirst. Staune über dich und lebe deine Kreati­vität, von der du bisher vielleicht noch nicht viel wusstest. Komme in Kontakt mit dir – so wie beim Yoga!

Kopf ausschalten – sich spüren – entspannen – Freude im Herzen zulassen

Beim Malen wie beim Yoga bleibt der lärmende Alltag draußen. Du konzen­trierst dich auf deine Malerei oder deinen Körper, störende Gedanken haben keine Chance mehr. Du bist ganz bei dir. Am Anfang denkst du, wie halte ich das so lange durch? Am Ende fragst du dich, wo die Zeit geblieben ist und warum du dich plötzlich so herrlich frisch und kraftvoll fühlst.

Entspannt abtauchen, die Seele baumeln lassen, alles darf, nichts muss. 

Wie passend, dass sogar das Neusser Yoga-Studio YOGIMO­TI­ONs­einen Team-Event in der Potteria veran­staltete. Entstanden sind wunder­schöne Herz-Stücke wie diese oben gezeigte Schale mit Omm-Zeichen – in Sanskrit und magischem Türkis mit Sonnengelb. Die Yogalehrer zeigten sich glücklich und kreativ beim Bemalen der vorrä­tigen, schönen Keramik-Rohlinge. Ich selbst bin seit vielen Jahren begeis­terter Yogi und finde, das Yoga und Keramik Bemalen fantas­tisch harmo­nieren und einander ergänzen.

Wann gönnst du dir eine kreative Auszeit in der Potteria?

Finde Ausdruck auf Keramik und sei gespannt auf dich selbst!

Mal sehen, was ich heute mache…
Unsere Tage sind so durch­ge­plant und -getaktet, dass meist gar keine Zeit bleibt, um nach innen zu horchen. Wer weiß, welche Kreati­vität in dir schlummert, von der du wenig weißt oder nur eine Vorahnung hast? Als Kind waren wir alle täglich sehr kreativ, uns fiel immer ein Motiv zum Malen ein. Da wollen wir wieder hin!

Wenn du dich also zu einer Keramik-Mal-Session in der POTTERIA anmeldet hast, kannst du dich auf ein ganz entspanntes Erlebnis mit dir selbst freuen. Eine Keramik bemalen bedeutet ganz viel Kontakt mit deinem Inneren. Schau welche Keramik und Farbe dir heute gefällt und gib dem Pinsel in deiner Hand die Freiheit, das zu malen, was in dir steckt!

Dabei kann es schon einmal passieren, dass du die Welt um dich herum für ein paar Stunden vergisst. Mir selbst passiert das übrigens ständig beim Malen – ich vergesse zu essen und zu trinken und tauche völlig ab. Die Teller auf dem Foto habe ich übrigens ganz frei aus Lust und Laune gemalt, die Muster haben sich beim Malen praktisch erst ergeben.

Im Übrigen versorge ich meine Gäste in der Potteria natürlich besser als mich selbst im Malwahn. Damit hier niemand verdurstet und sich jeder rundum wohl fühlt, gibt es Cappuccino, Tee und ausge­fallene Limos.

Komm und lass deine Kreati­vität sprudeln!

Geschmackvoll, selbst bemalt und wunderschön!

Welch ein sinnliches Vergnügen! Die ungebrannten, weißen Kugel-Rohlinge betören geradezu in ihrer Schlichtheit – fast automa­tisch streckt sich mein Arm aus, um sie zu berühren. Ihre Oberflächen sind noch offen­porig, matt und rau, aber bald werde ich sie nach Lust und Laune bemalen. Nach dem Glasieren und gut 24 Stunden im Ofen erstrahlen sie in atembe­rau­benden Glanz. Das wird ein Weihnachten nach meinem Geschmack!

Möchtest auch du dich dem Zauber des Bemalens von Keramik-Kugeln widmen und ein paar gemüt­liche Stunden in der Potteria verbringen? Es macht unsagbar viel Spaß, du wirst dich beim Malen entspannen und von deinen Werken begeistern sein. Diese eignen sich übrigens auch als persön­liche Geschenke für liebe Menschen, die das Schöne, Fanta­sie­volle und Selbst­ge­machte schätzen!

Schreib auf, was dir wichtig ist, damit du es im Alltag nicht vergisst!

Warum nicht gleich auf deine Keramik? Für diese große Antipasti-Platte habe ich mich für ein reduziertes Design und einen bewegenden Spruch entschieden. Im Grunde habe ich die Keramik gar nicht bemalt, sondern nur bestempelt. In der Potteria habe ich mir zunächst ein Stempel­kissen mit Keramik­farbe gebastelt. Dann habe ich zu den beliebten Buchsta­benstempeln gegriffen, die jeden Spruch möglich machen. Stempeln macht so viel Spaß!

Hast auch du einen Spruch, der dich motiviert oder dir Freude macht?

Dann melde dich an zu den nächsten Terminen in der Potteria und verewige ihn auf deiner Wunsch­ke­ramik. Ich freue mich auf dich!

Schöne Dinge sind nicht kompli­ziert, sondern einfach.

Das gilt auch für Keramik. Denke dir ein simples Muster aus, das du gut malen kannst, und wiederhole es so oft wie möglich. Es muss nicht perfekt ausge­führt sein, der Charakter des Handge­malten darf sichtbar sein. Die kunst­volle Wirkung liegt im Konzept der Wieder­holung. Linien, Karos, Streifen, Punkte oder wie hier: Schnecken.