Schlagwortarchiv für: kreativ

Für die wundervollste Mama der Welt

Keramikvase mit Spruch selbst bemalen

Diese Vase sieht nicht nur an Muttertag toll aus, sondern erfreut täglich mit dem schönsten Kompliment!

Du kannst sie mit ganz viele Liebe und Freude selber bemalen und indivi­duell gestalten.

Dies ist nur ein Gestal­tungs­bei­spiel. Wie ich es reali­siert habe, zeige ich dir auf den folgenden Fotos und helfe auf Anfrage gern, deinen persön­lichen Wunsch-Spruch auf einer Vase zu realisieren.
Bitte schreibe mich bei Interesse an!

Oben siehst du auf dem ersten Bild unsere wunder­schöne Zerdrückte Vase – ja, so heißt sie wirklich! Du findest sie nebst anderen Vasen-Modellen als Rohke­ramik im Potteria-Online-Shop.

Auf dem zweiten Bild siehst du wie ich eine Schrift direkt auf die Keramik aufge­klebt habe. Die habe ich mit dem Plotter (eine Art Drucker, der nicht druckt, sondern schneidet) ausge­schnitten und vorsichtig appliziert.

Auf Bild drei kannst du beobachten wie ich die Schrift und die ganze Vase mit Keramik­farbe Nr. 260 (Grau mit Sprenkeln) übermale. Welche Farbe du dafür wählst, bleibt dir überlassen, Haupt­sache sie stammt ist aus meinem Sortiment der Keramik­farben.

Bild 4 zeigt, dass ich noch eine zweite bis dritte Schicht Farbe auftrage, damit die Farbe möglichst kräftig und blick­dicht wird.

Nun wird der Schrift-Aufkleber entfernt (Bild 5). Dafür verwende ich ein spitzes Werkzeug, so wie ein Zahnarzt­in­strument, es funktio­niert aber auch mit einem spitzen Zahnstocher.

Auf Bild 6 siehst du, wie schön die weiße Schrift auf der fertig gebrannten Blumenvase ausschaut. Die Farbe erscheint nun inten­siver, die Schrift strahlender.

Finde Ausdruck auf Keramik und sei gespannt auf dich selbst!

Mal sehen, was ich heute mache…
Unsere Tage sind so durch­ge­plant und -getaktet, dass meist gar keine Zeit bleibt, um nach innen zu horchen. Wer weiß, welche Kreati­vität in dir schlummert, von der du wenig weißt oder nur eine Vorahnung hast? Als Kind waren wir alle täglich sehr kreativ, uns fiel immer ein Motiv zum Malen ein. Da wollen wir wieder hin!

Wenn du dich also zu einer Keramik-Mal-Session in der POTTERIA anmeldet hast, kannst du dich auf ein ganz entspanntes Erlebnis mit dir selbst freuen. Eine Keramik bemalen bedeutet ganz viel Kontakt mit deinem Inneren. Schau welche Keramik und Farbe dir heute gefällt und gib dem Pinsel in deiner Hand die Freiheit, das zu malen, was in dir steckt!

Dabei kann es schon einmal passieren, dass du die Welt um dich herum für ein paar Stunden vergisst. Mir selbst passiert das übrigens ständig beim Malen – ich vergesse zu essen und zu trinken und tauche völlig ab. Die Teller auf dem Foto habe ich übrigens ganz frei aus Lust und Laune gemalt, die Muster haben sich beim Malen praktisch erst ergeben.

Im Übrigen versorge ich meine Gäste in der Potteria natürlich besser als mich selbst im Malwahn. Damit hier niemand verdurstet und sich jeder rundum wohl fühlt, gibt es Cappuccino, Tee und ausge­fallene Limos.

Komm und lass deine Kreati­vität sprudeln!